google-site-verification=q512KyhJ0-leBMSjv7SZiTs8iRexxy3ToF2_cbEYOqI
top of page
AdobeStock_54607124 - Halbiert.jpeg
Motorisches Lernen in der Neuroreha - Eine runde Sache mit dem Lernrad

Zeitraum:

19. Oktober 2024

bis

20. Oktober 2024

Veranstaltungsort:

Metis - wir bilden weiter
87448 Waltenhofen

FP:

UE:

18

18

Kosten:

350€

Kursbeschreibung

Motorisches Lernen ist ein zentrales Element für eine erfolgreiche (Physio-, Ergo-, Sprach-, Sport-) Therapie in der modernen Neurorehabilitation. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse auf diesem Feld erweitern sich ständig. Der Kurs bietet ein umfangreiches up-date, mit dem Ziel diese Erkenntnisse praktisch umzusetzen. Bisher fehlten kompakte Modelle, die die Komplexität des motorischen Lernens übersichtlich und leicht verständlich abbilden. Das vom Referenten und Kolleg*innen neu entwickelte LERNRAD schließt diese Lücke und bildet den Bezugsrahmen für den Kurs.

Der Kurs basiert auf dem vom Referenten und Kolleg*innen veröffentlichten Buch: Huber M. et al (2022) Motorisches Lernen in der Neuroreha. Thieme Verlag.

Im Kurs werden die theoretischen Hintergründe zum ML besprochen und ausführlich Möglichkeiten der praktischen Umsetzung im therapeutischen Alltag entwickelt.


Siehe auch unter https://www.neuropt-huber.eu/

Zielgruppe

Physiotherapeuten*innen, Ergotherapeuten*innen

Voraussetzungen

UE:

FP:

18

18

Kursdaten

19. Oktober 2024

bis

20. Oktober 2024

Kursort

Metis - wir bilden weiter
87448 Waltenhofen

Kurskosten:

350€

Unser Experte für Ihren Kurs

AdobeStock_60067608.jpeg

Hr. Martin Huber M.Sc.

Martin Huber Physiotherapeut, MSc (Neurorehabilitation), ist seit 1995 in der Neurorehabilitation tätig. Nach 15 Jahren im Bereich der stationären Neuroreha, arbeitet er seit 2010 in der ambulanten Therapie mit neurologischen Patient*innen. Er verfügt über langjährige Unterrichtserfahrung im Bachelorstudiengang Physiotherapie an der ZHAW (Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften) in CH-Winterthur, wo er seit 2008 arbeitet. Daneben ist er Themenscout für die Fachzeitschrift physiopraxis (Thiemeverlag). Martin Huber hat viele Artikel zu Themen der motorischen Neurorehabilitation veröffentlicht. Darüber hinaus ist er regelmäßig als Dozent in der Weiterbildung tätig. Sein großes Interesse besteht in der Verknüpfung von wissenschaftlichen Erkenntnissen mit der täglichen klinischen Praxis und umgekehrt. Aus didaktischer Sicht ist ihm die strukturierte Darstellung komplexer Zusammenhänge ein großes Anliegen. www.neuropt-huber.eu

bottom of page