google-site-verification=q512KyhJ0-leBMSjv7SZiTs8iRexxy3ToF2_cbEYOqI
top of page

Bobath Grundkurs (IBITA anerkannt)


Zertifikatskurs - KG ZNS Erwachsene

  • 1.800 Euro
  • Bucher Hang

Freie Plätze


Beschreibung

UE: 150 FP: 150 Modul 1: 13.08. - 22.08.2024 Modul 2: 26.11. - 30.11.2024 Gemäß § 124 Abs. 4 SGB V, Abs. 2 SGB V ist ein Tätigkeitsnachweis des Arbeitgebers mit Angabe der Wochenarbeitszeit einzureichen. Teilzeitbeschäftigungen werden entsprechend deiner wöchentlichen Arbeitszeit berücksichtigt. Nachweis über ein Jahr Vollzeitberufstätigkeit als PhysiotherapeutIn nach staatlicher Anerkennung. Bitte reiche bei der Anmeldung eine Kopie deiner Berufsurkunde sowie eine Bescheinigung, dass du bei Vollzeitbeschäftigung mind. ein Jahr praktische Arbeit geleistet hast an die E-Mail: info@metis-weiterbildung.de ein. Der Bobath Grundkurs wird nach den Richtlinien der IBITA und der Spitzenverbände der IKK durchgeführt und ist für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten zugelassen. Kursinhalte Die Geschichte und die Entwicklung der sich verändernden Prinzipien des Bobath-Konzeptes Neuroanatomie, Neurophysiologie und der Neuroplastizität Die normale Haltung und Bewegung zu analysieren und während funktioneller Aktivität zu fazilitieren. Die funktionellen Auswirkungen von Läsionen des ZNS Analyse der normalen Bewegung, Abnormale Bewegung beobachten und analysieren, wie man sie durch Behandlung beeinflussen kann. Zusammenhang zwischen Befund und Behandlung (ICF) / in der Problemanalyse den fortlaufenden Prozess erkennen Theoretische Behandlungsprinzipien individuell an den Patienten in seiner Umgebung anzupassen und anzuwenden Effektive manuelle Geschicklichkeit zu entwickeln und sie mit der geeigneten Umgebung und anderen Einflüssen einzubeziehen, um Funktion wieder zu gewinnen. spezifische Probleme, u.a. Schulterschmerz, Wahrnehmung und Pusher-Syndrom sowie Einführung in die oro-faziale Therapie Lernen durch kritisches Lesen, Selbsteinschätzung und Austausch mit anderen Patientenbehandlungen und Demonstrationen durch Teilnehmern und Kursleitung Praktische Arbeit und Workshops Lern- und Lehrzielkontrollen, theoretisch und praktisch. Projektarbeit Frontal und Gruppenarbeit. Abschluss Anerkanntes IBITA Zertifikat nach erfolgreichem Kursabschluss. Befähigung nach erfolgreichem Abschluss nach der Zertifikatsposition abzurechnen. Der Lehrgang beinhaltet 150 Fortbildungspunkte, bei 150 Unterrichtseinheiten Das Seminar wird mit maximal zwölf Teilnehmern durchgeführt. Der Abschluss des Kurses nach IBITA-Richtlinien muss innerhalb von 15 Monaten erfolgen.


Bevorstehende Sessions


Kontaktangaben

  • Bucher Hang 2, Waltenhofen, Germany

    info@metis-weiterbildung.de


bottom of page