google-site-verification=q512KyhJ0-leBMSjv7SZiTs8iRexxy3ToF2_cbEYOqI
top of page

Bewegungskontrolle der Extremitäten


Bewegungskontrolldysfunktion und motorische Kontrolle der Extremitäten

  • 395 Euro
  • Bucher Hang

Freie Plätze


Beschreibung

UE: 18 FP: 18 Bewegungskontrolldysfunktionen sind häufig ausser bei der Wirbelsäule, auch bei den Extremitäten . Diese Dysfunktion ist eigentlich einfach zu untersuchen und zu behandeln. Es gibt Studien, welche die Effektivität der spezifischen Behandlung aufzeigen. Aber mit welchen Tests untersucht man diese Patienten? Und welche Behandlung wendet man an? Wie erkenne ich diese Patientengruppe? Wie sieht Bewegungskontrolldysfunktion in Extremitäten aus? Die Teilnehmer*innen können zuverlässige Tests für Bewegungskontrolldysfunktionen und motorischen Kontrolle für Schulter und untere Extremitäten durchführen kennen den Stellenwert und die klinischen Muster der Bewegungskontrolldysfunktion können Managementmöglichkeiten, konkrete Übungen und Behandlungsansätze ableiten Inhalte Bewegungskontrolldysfunktion als Subgruppe von Schmerzpatienten Theorie über Probleme der Extremitäten und Bewegungskontrolle Praktische Durchführung und Scoring der Testbewegungen Konkrete Übungen zur Verbesserung der Bewegungskontrolle / motorische Kontrolle Der Kurs strebt ein Verteilungsverhältnis von 30% Theorie und 70% Praxis an.


Bevorstehende Sessions


Kontaktangaben

  • Bucher Hang 2, Waltenhofen, Germany

    info@metis-weiterbildung.de


bottom of page