top of page
AdobeStock_54607124 - Halbiert.jpeg
Therapie bei leichter bis mittlerer Armparese / CIMT

Zeitraum:

11. März 2024

bis

11. März 2024

Veranstaltungsort:

Online

FP:

UE:

8

8

Kosten:

190€

Kursbeschreibung

Nach den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) ist CIMT (Constraint indouced movement Therpy) als eine der am besten untersuchten Methoden mit dem höchsten Empfehlungsgrad A für leichte und mittlere Armparese empfohlen. Ein "Muss" in jedem Therapiealltag, um Hand-Armfunktionen zu verbessern.


Lernziel

Welche Patienten profitieren am meisten von CIMT
Praktisches Vorgehen und Hintergründe der CIMT Therapie
Praktische Umsetzung und Tipps für Klinik und Praxis
Rahmenbedingungen und verhaltenstherapeutische Ansätze
Erfolgreicher Einsatz auch in der Pädiatrie
Lehrplan

Grundlagen der neurologischen Arm-Hand- Rehabilitation
Neue evidenzbasierte Therapieansätze in Theorie und Praxis
Behandlungsansätze auch bei Spastik und Parese
Lagerung/Dehnung und schmerzhafte Schulter
Literatur
Taub E et al.: Technique to improve chronic motor deficit after stroke. Arch Phys Med Rehabil 74:347-354, 1993.
T. Platz : IOT. Impairment-Oriented Training. Schädigungs-orientiertes Training.
T.Platz/ S. Roschka: Rehabilitative Therapie bei Armlähmungen nach einem Schlaganfall Hippocampus Verlag


Lehrmaterial
Viele Videobeispiele verdeutlichen die Therapieansätze bei verschiedenen Patienten

Zielgruppe

Physiotherapeuten*innen, Ergotherapeut*innen, Sporttherapeut*innen, Sportwissenschaftler*innen

Voraussetzungen

UE:

FP:

8

8

Kursdaten

11. März 2024

bis

11. März 2024

Kursort

Online

Kurskosten:

190€

Unser Experte für Ihren Kurs

AdobeStock_60067608.jpeg

Team

Lamprecht

bottom of page