top of page
AdobeStock_54607124 - Halbiert.jpeg
Schmerz und Schmerzmanagement

Zeitraum:

bis

Veranstaltungsort:

Metis - wir bilden weiter
87448 Waltenhofen

FP:

UE:

8

8

Kosten:

Kursbeschreibung

„Schmerz von A bis Z oder von Allodynie bis Zuwendung“

Mehrere Millionen Menschen leiden in Deutschland unter andauernden oder wiederkehrenden, sog. chronischen Schmerzen. Jeder kennt ihn, als Rücken- oder Kopfschmerz, oder als „Trennungsschmerz“. Aber warum haben wir trotz scheinbar bester Operationsmethoden und einem Anstieg im Verbrauch von Schmerzmitteln noch keinen effektiven Weg gefunden Schmerzen nachhaltig zu „bekämpfen“?
Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern das Wissen um Schmerzen besser zu verstehen und unterstützt sie beim Schmerzmanagement von Patienten. Dabei gehören sehr viele Themen zu einem umfassenden Schmerzverständnis und deren Management:

Schmerzphysiologie
Was ist Schmerz? Akuter und chronischer Schmerz - dasselbe?
Schmerzassessment - mehr als die VAS
Therapeutische Intervention und Schmerzmanagement
Kommunikation in der Schmerztherapie - die Macht der Worte!
Manuelle Therapie im Management von Schmerzpatienten

Zielgruppe

PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen, ErgotherapeutInnen

Voraussetzungen

UE:

FP:

8

8

Kursdaten

bis

Kursort

Metis - wir bilden weiter
87448 Waltenhofen

Kurskosten:

Unser Experte für Ihren Kurs

AdobeStock_60067608.jpeg

Dr.

Claus Beyerlein

Physiotherapeut und Dipl.-Sportwissenschaftler
Master of Manipulative Therapy (MManipTh), Curtin University, Perth/Australien
Mitglied der Mulligan Concept Teacher Association (MCTA)
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift MSK (Thieme-Verlag Stuttgart)
Vorstand PHYSIO DEUTSCHLAND LV Ba-Wü.

Dr. Claus Beyerlein ist seit 1994 Physiotherapeut. Im Jahr 2001 ging er nach Perth/Australien um an der Curtin University of Technology ein Master Degree in „Manipulative Therapy“ abzuschließen. Neben seiner Tätigkeit als Physiotherapeut, schloss er im Jahr 2002 ein Studium der Diplom-Sportwissenschaften an der Universität Tübingen ab. Von 2002 bis 2021 war er Mitherausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift MSK Physiotherapie (Thieme-Verlag, Stuttgart) und seit 2023 gehört er dem Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift an. Er hat zahlreiche Artikel und Buchkapitel veröffentlicht, u.a. ist er Herausgeber zweier Bücher zum Mulligan-Concept. Seit 2002 ist er akkreditierter Lehrer der Mulligan Concept Teachers Association (MCTA). Er unterrichtet das Mulligan-Concept („Mobilisation with Movement“) in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Slowenien, Luxemburg und Bosnien-Herzegowina. Claus ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Ulm, an der Donau. Er arbeitet dort in eigener Praxis, mit Schwerpunkt Kiefergelenk, Wirbelsäule und der Behandlung chronischer Schmerzpatienten. Seit Dezember 2010 ist er Doktor in Humanbiologie (Dr. biol. hum.). An der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm hat er zum Thema „Erstkontakt in der Physiotherapie in Deutschland“ promoviert. Im Oktober 2020 wurde er in den Vorstand von PHYSIO DEUTSCHLAND LV Ba-Wü. gewählt und ist dort u.a. für den Bereich Fort- und Weiterbildung, Evidenz in der Physiotherapie sowie das Thema Akademisierung und Direktzugang in der Physiotherapie zuständig.

bottom of page